Kategorien
Kultur

Was dürfen digitale Kultur-Angebote kosten?

Was sind kulturelle Online-Inhalte wert? Während für Museumseintritt, Theater- und Konzert-Tickets gerne gezahlt wird, soll Kultur im Digitalen vor allem eines sein: kostenlos. Es wird Zeit, dass sich das ändert.WeiterlesenWas dürfen digitale Kultur-Angebote kosten?

Kategorien
Museum

Von Netflix bis Tinder: Marken-Kooperationen mit Museen

Ob Disney+, Netflix oder Tinder – immer wieder kommt es zu Marken-Kooperationen mit Museen. Ist das ein Modell der Zukunft, um Budgets im Kulturbereich aufzupolstern und neue Zielgruppen zu erreichen?WeiterlesenVon Netflix bis Tinder: Marken-Kooperationen mit Museen

Kategorien
Kultur

The Artist Is Online: Kunst im Postdigitalen Zeitalter

In der Ausstellung „The Artist Is Online“ präsentiert die König Galerie Kunstakteure des Postdigitalen Zeitalters. Einige Arbeiten werden auch in der virtuellen Welt des Blockchain-basierten Decentraland gezeigt.WeiterlesenThe Artist Is Online: Kunst im Postdigitalen Zeitalter

Kategorien
Museum

Wissensdinge: Objekte aus dem Museum für Naturkunde Berlin

In der Publikation „Wissensdinge“ stellt das Museum für Naturkunde Berlin ungewöhnliche Sammlungsobjekte und die Geschichten dahinter vor.WeiterlesenWissensdinge: Objekte aus dem Museum für Naturkunde Berlin

Kategorien
Museum

Alice im Wunderland: Curiouser and Curiouser im V&A Museum

Mit der Ausstellung „Alice: Curiouser and Curiouser“ und der begleitenden Publikation begibt sich das Londoner Victoria & Albert Museum auf die Spuren von Lewis Carrolls „Alice im Wunderland“.WeiterlesenAlice im Wunderland: Curiouser and Curiouser im V&A Museum

Kategorien
Medien Werbung

Instagram-Kunst: Zwischen Reichweite und Flüchtigkeit

Viele junge Kunstakteure nutzen Social Media, um ihre Werke einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Durch Plattformen wie Instagram kann man zum Star werden. Doch das Label „Instagram-Kunst“, ebenso wie die Dynamiken in Social Media, werden von Künstlern wie Oli Epp nicht nur positiv gesehen.WeiterlesenInstagram-Kunst: Zwischen Reichweite und Flüchtigkeit